Zusammenarbeit mit der Spilerei

Wir freuen uns, neu mit der Spilerei zusammenzuarbeiten!

In den Räumlichkeiten der alten Mosterei Worb haben Christine und Monika mit viel Herzblut ein Spielraumangebot nach Emmi Pikler sowie einen Sandraum eröffnet. Ab August 2019 wird eine Spielgruppe das Angebot bereichern.

Wir sind überzeugt, dass die Spielgruppe der Spilerei eine ideale Ergänzung zur Böimigen Waldspielgruppe sein wird! Darum bieten wir Eltern, welche Ihr Kind in beiden Spielgruppen angemeldet haben, eine Reduktion auf den Quartalspreis.

Werbeanzeigen

Schnuppern & Anmeldung Waldspielgruppe

Möchten Sie Ihr Kind ab Frühling oder Sommer 2019 in die Waldspielgruppe schicken? Dann freuen wir uns, wenn Sie an einem unserer Schnuppertage vorbeikommen!

img_1627

Wir laden Sie herzlich ein, mit Ihrer Tochter/ Ihrem Sohn einen ganzen Tag oder einige Stunden in die Waldspielgruppe zu kommen. So lernen Sie beide den Platz, die Leiterinnen, die Kinder und das Konzept kennen. Sie entscheiden, wie lange Sie bleiben und ob Ihr Kind allenfalls schon eine Zeitlang ohne Eltern im Wald bleiben mag.

  • Do, 21.März zwischen 9 und 14h
  • Do, 25. April zwischen 9 und 14h

Wenn Ihnen diese Daten nicht passen, können Sie auch gerne  zu unserem offenen Familiennami kommen.

  • Mi, 3. April zwischen 14 und 17h

Anmeldung für Schnuppertag / Familiennami: Bis am Vortag an 079 306 26 07 oder  info@boeimige.ch

Anmeldetermin für die Waldspielgruppe: 30. April

Letztes Jahr erhielten wir viele Anmeldungen recht spät und wussten erst kurz vor den Sommerferien, dass wir die Waldspielgruppe weiterführen können. Deshalb haben wir uns entscheiden, dieses Jahr einen Anmeldetermin festzulegen. Wenn bis am 30. April genügend Kinder angemeldet sind, werden wir die Waldspielgruppe ab August 2019 sicher anbieten können.

Anmeldeformular 2019

 

 

Waldpost 1 ¦ 2018/19

waldpost_titel_neu

Rückblick aus den Waldgruppen
Himugüegeli
Anfangs November waren unter einem grossen Laubhaufen die Zutaten für ein leckeres Znüni versteckt: für Bratäpfel. Das Rezept kam bei den grossen und kleinen Himugüegeli gut an und schmeckt sicher auch zu Hause: 2 Äpfel halbieren, mit einem Löffel das Kerngehäuse und etwas Fruchtfleisch herauslöffeln. Die Vertiefung mit gemahlenen Mandeln, Rosinen, Zimt und etwas Rahm füllen. Die halben Äpfel in einer Pfanne mit etwas Wasser zugedeckt weich köcheln lassen.

Waldspielgruppe
img_4128.jpg  Was gibt es da oben Spannendes? Unser Baumfreund und die anderen Bäume bereiten ihr goldenes Kronendach vor dem strahlend blauen Himmel aus, das ist einfach bezaubernd!

OIMG_5542(1)b Wasser fliesst oder nicht, spielt keine Rolle, Brücken bauen macht Spass! Eifrig schleppten zwei Kinder grosse Holzstücke an, welche sie längs und quer über den Graben legten. Immer wieder räumten sie die Balken zur Seite und ordneten sie neu an. Eine wacklige Sache, aber die Überquerung gelingt!

Füchse
DSC_2318Im November überlegten wir, was die Tiere im Winter machen. Wir bauten möglichst warme Nester für Igel &Co. und überprüften mit einem Becher heissem Wasser, ob die Nester die Wärme auch behalten würden. Mit Erfolg, das Wasser war nach mehreren Stunden im grossen Laubhaufen immer noch warm. Auch sägen, schnitzen, feuern und lange Stecken suchen war besonders spannend.

Ferienspass
In den Herbstferien verbrachten wir zwei Tage auf den Spuren der Waldtiere. Damit wir schauen konnten, ob in der Nacht das eine oder andere Tier beim Waldsofa vorbeikommen würde, bauten wir Lehmfallen. Wir schmierten strategisch gute Stellen mit weichem Lehm ein und drückten diesen fest. Die Spannung am nächsten Morgen war gross… und wirklich, in zwei der Fallen hatte es Spuren! Jedoch nicht von Fuchs oder Reh, aber immerhin von Hund und Katze.

Waldgeburtstag
Anfang November feierten wir den 7. Geburtstag eines Mädchens mit seinen Gspänli im Wald. Nach gründlichem Schärfen der Sinne folgten wir verschiedenen Fuchsspuren quer durch den Eggwald, bis wir seinen Bau fanden. Zum Abschluss fand das Geburtstagskind noch einen Glücksstein in einer versteckten Baumhöhle.
Wollt auch ihr eurem Kind ein besonderes Geburtstagsfest im Wald ermöglichen? Dann schaut hier rein: Infos Waldgeburtstage

Ausblick
Himugüegeli
Die Himugüegeli treffen sich noch am 3. und evtl. am 17. Dezember. Danach gehen wir bis anfangs März in die Winterpause. Infos Himugüegeli

Waldspielgruppe
Am kommenden Donnerstag ist Besuchstag in der Waldspielgruppe. Damit wollen wir allen Familien einen Einblick in die Waldspielgruppe ermöglichen. Damit sie dann wissen, was es auf sich hat, wenn die Kinder zum Beispiel vom Müsli erzählen. 🙂
Erstmals führen wir Winterzeiten ein, ab dem 6. Dezember bis zu den Sportferien treffen wir uns jeweils eine Stunde später um 10 Uhr und sind dafür bis 15 Uhr im Wald, damit es bereits etwas weniger kalt ist, als am Morgen früh. Einzelne Kinder werden auch die Möglichkeit wahrnehmen, in dieser Zeit bereits um 13.30 Uhr nach Hause zu gehen. Dies ist für uns ein Versuch, wir werden sehen, ob es sich bewährt. Infos Waldspielgruppe

Walderlebnisse Füchse
Ob Feuer machen, Schneerutschen oder Eiskunst bauen, auch im Winter gibt es viel Spannendes zu erleben im Wald! Die nächsten Male treffen wir uns am 8. Dezember und dann am 12. Januar. Alle interessierten Kinder ab dem Kindergartenalter sind herzlich willkommen! Weitere Infos und Anmeldung Weiterhin ist es möglich nur einzelne Male zu besuchen, die Daten des 2. Halbjahres sind nun auch online. Infos und Anmeldung Füchse

Weiteres
Beobachtungstipp
Im Moment findet ihr unter den heruntergefallenen Buchenblättern lauter kleine, zugespitzte Kügelchen. Sind das wohl irgendwelche Eier? Nicht ganz, es sind die Wohnungen der Puppen der Buchengallmücke. Die Gallmücken legen im Frühjahr ihre Eier auf Buchenblätter. Der Baum wird durch die saugende Larve dazu angeregt, eine Hülle um die noch winzige Larve zu produzieren. Die Larve ist gut geschützt und wächst im Innern der Galle heran. Im Herbst fällt die Galle vom Blatt, die Larve verpuppt sich. Ende März schlüpft aus der Galle wieder eine kleine Gallmücke.
Neben diesen Buchengallen gibt es noch viele andere Gallen, z.B. die «Ananas» der Fichtengalllaus oder die grossen, haarigen Gallen der Rosengallwespe. Entdeckt ihr welche bei euch in der Umgebung?

Waldpost 3 ¦ 2017/18

waldpost_titel_neu

Rückblick aus den Waldgruppen
Himugüegeli IMG_3392
«Zersch chunnt d’Himugüegelimama, denn de Himugüegelipapa,
hingedrii ganz stolz u chli, d’Himugüegelichinderli.
Si chrabble übere Chopf, d’Arme u d’Bei u wei gar nümme hei!»

WaldspielgruppeIMG_3348
Wir sehen, dass ein Vogel zum Vogelhäuschen beim Wurzelchnorzplatz fliegt und hören gleich darauf die Bettelrufe von Jungvögeln. Wir sind etwas weit weg und sehen nicht so viel. Leise schleichen wir uns an und warten gespannt, ob wir den Vogelpapa oder die Vogelmama nochmals sehen. Und wirklich, eine Meise fliegt an, vergewissert sich, dass wir genug weit weg sind und verschwindet schnell im Nistkasten. Die Kinder schauen gebannt auf das Vogelhäuschen, damit sie ja nicht verpassen, wann der Vogel wieder rauskommt.  Unser Vogelhäuschen wurde von einem Blaumeisenpärchen als Nistplatz gewählt!

Füchse
Im Mai stand bei den Füchsen ein Programm für alle Sinne an. Bäume wurden abgetastet und mussten anschliessend mit den Augen wiedererkannt werden, Waldmemory  gespielt und viel Spitzwegerich gesammelt, woraus anschliessend ein feiner Spitzwegerichsirup  gemacht wurde.

Ferienspass
 Brennnesselchips, Gundermann-Guacamole, wilde Kartoffeln, Waldmeisterbowle, Kräuterdipp, gefüllte Pilze…. Diese und andere Leckereien mit Wildkräutern hat eine internationale Gruppe von Erwachsenen und Kindern gemeinsam auf dem Feuer zubereitet. Es war ein toller Anlass mit vielen spannenden Begegnungen. Ein grosses Danke an Renate und Asel vom interkulturellen Frauentreff!
pic_532710             pic_532819

Am Zwergentag entstanden faszinierende Zwergen-(ferien-)häuser oder gar Villen mit Swimmingpool und Sprungbrett, Liegestühle und auch eine Rutschbahn durfte nicht fehlen. Spannend war auch die spätere Edelsteinsuche. Die gefundenen Steine filzten die Kindergarten- und Primarschulkinder dann noch mit viel Geduld ein, wodurch noch schönere Schmuckstücke entstanden.DSC_1273

Ausblick
Himugüegeli
Das nächste Mal treffen wir uns am Montag, 28. Mai. Neue Familien sind herzlich willkommen, es gibt freie Plätze! Weitere Infos

Waldspielgruppe
Für die Waldspielgruppe ab August 2018 gibt es ebenfalls noch freie Plätze! Wir haben zurzeit noch sehr wenige Anmeldungen, wodurch die Durchführung leider noch nicht gesichert ist. Bitte sagt es weiter und helft mit, Werbung zu machen. Es wäre sehr schade, wenn die Spielgruppe nicht zustande kommen würde. Mitte Juni werden wir entscheiden ob und inwiefern wir die Waldspielgruppe im kommenden Schuljahr durchführen können, Interessierte sollen sich bitte bis dann bei Regula melden. Gerne schicken wir euch auch A4-Plakate und Flyer zu. Weitere Infos und Anmeldung

Walderlebnisse Füchse
Am 2. Juni treffen sich die Füchse das nächste Mal und bereiten unter anderem unser kleines aber feines Sommerfest vor, zu welchem alle aktiven Familien der Böimigen Naturprojekte herzlich eingeladen sind. Die Detailinfos sollten alle erhalten haben, meldet euch bitte kurz bei Regula wenn ihr kommt, auch wenn ihr noch Infos braucht.

Am 30. Juni ist „Waldwerkstatt, schnitzen und werken mit Waldmaterialien“ angesagt. Alle interessierten Kinder ab dem Kindergartenalter sind herzlich willkommen! Weitere Infos und Anmeldung

Ferienspass Herbstferien
Auch in den Herbstferien bieten wir wieder Ferienspassangebote an, diesmal rund um die Waldtiere. Vom 8.-11. Oktober können nur zwei oder gleich alle vier Tage gebucht werden. Weitere Infos

Weiteres
Seilpark Gantrisch
Vor ungefähr einem Jahr haben wir mit den Füchsen einen Ausflug in den Seilpark Gantrisch gemacht, da Nora dort arbeitet und dies eine tolle Gelegenheit war. Anfangs dieses Jahr hat allerdings der Sturm „Burglind“ im Seilpark grossen Schaden angerichtet, wodurch er dieses Jahr leider geschlossen bleiben muss. Der Wiederaufbau ist in vollem Gange und es ist eine verstärkte Ausrichtung auf Familien mit kleineren Kindern und Personen mit leichter Beeinträchtigung geplant. Neues Herzstück des Parks soll ein ultimativer Kinderspielplatz mit hindernisfreiem Zugang und Kletterparcour ab ca. 3 Jahren werden. Aber da sich auch das tollste Projekt leider nicht ohne finanzielle Mittel realisieren lässt, wurde ein Crowdfunding gestartet. Genauere Infos zum Projekt und wie ihr es unterstützen könnt findet ihr unter: https://ibiy.net/GigantrischerKinderspielplatz

Beobachtungstipp
Weisst du, welcher Baum hinter dem Bänkli beim Waldeingang zu unserem Treffpunkt steht? Wenn du Mitte Juni mit offener Nase da durchspazierst, kannst du es auch ohne hinzuschauen erraten – es ist eine Linde! Vielleicht hat es bei euch gleich um die Ecke oder sogar im Garten auch eine Linde? Dann bietet sich dieses Rezept an:

Pflücke einige frisch geöffnete Lindenblüten, köchele sie in 6dl Milch leicht aus. Lass die Milch wieder abkühlen, entferne die Blüten und koche aus der Lindenmilch mit 1 EL Maizena, 3 EL Zucker und 2 Eiern eine feine Creme – mhmmm!

Waldpost 2 ¦ 2017/18

waldpost_titel_neu

Herzlich Willkommen zur 2. Waldpost! Hier erfährst du Spannendes aus den Waldgruppen und bekommst alle aktuellen Informationen zu unseren Angeboten. Und verpasse nicht unseren Wettbewerb!

Um den Jahreswechsel herum wurde um unseren Waldplatz herum ziemlich ausgelichtet. Einerseits hat Herr Hofmann einige Eschen aufgrund der Eschenwelke gefällt und andererseits fielen auch einige Bäume am Waldrand den Stürmen zum Opfer. Unser Waldsofa und die weiteren Installationen wurden zum Glück nicht beschädigt.

Rückblick aus den Waldgruppen

Himugüegeli
Welches Bild ist wohl vor der Winterpause (18.12.) und welches nach der Winterpause (5.3.) entstanden??

Waldspielgruppe
Mit einem selbstgemachten Punsch und Guetzli aus dem Waldbackofen schlossen wir das Jahr 2017 zusammen mit den Eltern gemütlich ab.

DSC_1774Ob ein Nest zu bauen wie die Vögel, Rehspuren suchen oder Schneeigeli mit Stäcklistacheln zu basteln, auch der Winter bot viel Spannendes für die Spielgruppenkinder im Wald.

Als der Sturm Frederike angekündet war, reisten wir kurzerhand nach Bern. Wir besuchten das naturhistorische Museum und assen bei Regula zu Hause Zmittag. Es war spannend, die Kinder mal in einem anderen Umfeld zu erleben!

Walderlebnisse Füchse
Die Spuren des Sturms „Burglind“ boten im Januar viel Spannendes für die Füchse. Sei es beim Zählen der Jahrringe der abgesägten Bäume, beim Einsammeln des Sägemehls, beim Zuschauen wie ein grosser Baumstamm abtransportiert wurde oder um herauszufinden, welche Bäume noch da sind und welche fehlen. Und toll natürlich all das Astmaterial, welches für das Freispiel zur Verfügung stand!

Ausblick

Himugüegeli
Das nächste Mal treffen wir uns am Montag, 19. März. Neue Familien sind herzlich willkommen, es gibt freie Plätze! Weitere Infos

Spielgruppe
Die neuen Flyer sind da! Ab sofort können Kinder fürs neue Schuljahr 2018/19 angemeldet werden. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit bereits im Frühling einzusteigen, meldet euch jetzt für einen gratis Schnuppertermin! Wer noch die Möglichkeit sieht, Flyer zu verteilen bzw. aufzulegen oder A4-Plakätli aufzuhängen, wendet sich bitte an info@boeimige.ch. Wir stellen euch gerne Flyer und Plakätli zu!
Ab August 2018 passen wir die Preise für die Spielgruppe an, neu gilt ein einheitlicher Quartalspreis. Es gibt damit keine Erhöhung der Preise, sondern lediglich eine Vereinfachung. Für euch bedeutet dies regelmässigere Rechnungen und bessere Abschätzung der Kosten und für uns erleichtert es die Abrechnung. Neu ist zudem die Vereinsmitgliedschaft für die ganze Familie inbegriffen. Entsprechend haben wir auch die Anmeldebedingungen leicht angepasst.

Details und das neue Anmeldeformular findet ihr hier

Walderlebnisse Füchse
Da die Füchse zurzeit ein sehr kleines Grüppli sind, schreiben wir ausnahmsweise Fuchstermine einzeln zu bestimmten Themen aus. Dies ermöglicht es neuen Kindern die Samstage auch nur an einzelnen Tagen zu besuchen und so Waldluft zu schnuppern. Bereits am 17. März steht eine grosse Schatzsuche an… Mehr Infos & weitere Daten und Themen. Weitersagen erlaubt! 🙂

Vereinsanlässe
Tannschösslig oder Fichtentriebe? Buche, Eiche, Esche? Am Do, 4. April nimmt euch Regula mit auf einen Spaziergang zu ihrem Lieblingsthema: Bäume
Mehr zu Regula’s Arbeit zum Thema Bäume findest du hier

Am Mi, 2. Mai setzen wir das Thema Bäume ganz praktisch mit Kindern und Erwachsenen um. An einem Familienanlass kochen wir gemeinsam eine Harzsalbe und setzen ein Massageöl an.

Diese beiden Anlässe richten sich an alle interessierten Menschen aus der Umgebung. Für Vereinsmitglieder sind sie kostenlos. Eine Mitgliedschaft kann auch vor Ort gelöst werden und beträgt 35.- Weitere Infos

Frühlingsferien
In der letzten Frühlingsferienwoche bieten wir zwei Tagesanlässe über den FerienSpass Worb an.
Am Mi, 25. April findet gemeinsam mit dem interkulturellen Frauentreff ein Koch-Tag im Wald für Eltern und Kinder statt.
Am Do, 26. April tauchen wir mit einer Kindergruppe in die Welt der Zwerge ab.
Weitere Infos

Weiteres

Beobachtung und Wettbewerb
Der Schnee ist geschmolzen und der Frühling nicht mehr weit. Schon bald beginnen die ersten Keimlinge ihre Köpfe auszustrecken und die Pflanzen entfalten ihre Blätter. Täglich kann man zuschauen, wie sich eine Pflanze Stück für Stück entwickelt.
Suche dir einen Keimling im Wald, der gerade seinen Kopf aus dem Boden gestreckt hat und mache ein kleines Gärtli drumherum, damit du ihn mühelos wieder finden kannst. Oder suche dir eine Knospe im Garten, die du mit einem farbigen Wollfaden markierst. Gehe mindestens einmal pro Woche zu deinem Keimling/deiner Knospe und schau, was sich verändert hat. Wenn du jedes Mal ein Foto machst, kannst du am Schluss die ganze Entwicklung am Stück anschauen. Um eure Kreativität noch mehr anzuregen, schreiben wir dazu einen Wettbewerb aus: Zeige die Entwicklung deiner Pflanze in möglichst kreativer Form! Schick das digitale Endresultat bis zum 30. April 2018 an info@boeimige.ch Wenn du etwas bastelst oder zeichnest, mache ein Foto davon und schick uns dieses. Das Gewinnerbild wird auf der Webseite veröffentlicht und gewinnt ein waldiges Geburtstagsfest.

Waldpost 1 ¦ 2017/18

waldpost_titel_neu

Herzlich Willkommen zur ersten Waldpost des Schuljahres 2017/18! Hier bekommst du einen kleinen Einblick in die Waldgruppen und erfährst die wichtigsten Neuigkeiten.

Rückblick aus den Waldgruppen

Himugüegeli

„Blätter, Zapfe, Stäcke, de Herbstwald zämä entdecke…“ Mit diesem Lied sind wir momentan im Wald unterwegs und schauen, hören, spüren und schmecken was der Herbstwald alles zu bieten hat. Unter anderem haben wir eine Blätterschale gekleistert. Da sie sehr vergänglich ist, findest du hier die Anleitung, um zu Hause eine eigene zu basteln:

Du brauchst viele bunte, nicht zu dicke Herbstblätter, 1 Ballon, 1 Pfanne o.ä., Klebeband, Kleister, Wasser, Schäleli.IMG_2689

Rühre den Kleister an. Blase den Ballon auf und fixiere ihn mit dem Klebband auf der Pfanne. Schneide die Stiele der Blätter weg. Kleistere die Blätter schichtweise auf den Ballon, nimm dabei die schöne Seite der Blätter nach innen. Kleistere 3-4 Lagen, bei der letzten Schicht nimmst du die schöne Seite der Blätter aussen. Nun lässt du den Ballon trocknen. Wenn der Kleister ganz getrocknet ist, kannst du den Ballon zerstechen und hast eine herbstliche Schale für Knabbereien oder eine Kerze (Achtung Brandgefahr).

Waldspielgruppe

Feuern

DSC_1639

Feuern ist immer wieder ein grosses Abenteuer! Wir suchen Holz, versuchen die grossen Äste zu zerbrechen oder zu zersägen und sortieren sie nach der Dicke. Machen wir ein Tipi oder ein Cowboyhaus, um unser Feuer aufzuschichten? Wer getraut sich, beim Anzünden mitzuhelfen?

 

Farbige BlätterDSC_1678
Der Wurzelchnorz und das Müsli haben abgemacht, dass sie sich heute ganz in Rot kleiden. Aber das Müsli kennt die Farben schlecht, zuerst erscheint es in einem grünen, dann in einem brauen und schliesslich in einem gelben Kleid. Zum Glück helfen die Spielgruppenkinder und finden für das Müsli ein rotes Blätterkleid!

Walderlebnisse

Spinnen im NetzDSC_0930_web
Dass Spinnen nicht nur grusig sondern auch faszinierend sein können, erlebten die Füchse im September. Wir suchten Spinnen mit dem Lupenglas und bauten nachher sogar noch ein Spinnennetz, wo jede und jeder mal Spinne sein und darauf herumklettern durfte!

Igel im Laubhaufen
Wie ein Igeli lassen sich die Füchse einer nach dem andern komplett im Laub eingraben, schön kuschelig und warm scheint es dort drin zu sein. Jedenfalls bleiben einzelne Kinder minutenlang regungslos im Laubhaufen liegen und wollen am liebsten gleich selber einen Winterschlaf abhalten.

DSC_1672_web

Ob das Igeli schon schläft?

Waldsofabau

Bei sonnigem und warmem Herbstwetter haben sich gut 20 Erwachsene und Kinder im Eggwald getroffen um gemeinsam den Waldplatz winterfest zu machen. Da das alte Waldsofa an allen Ecken und Enden wackelte und in den unteren Schichten nur so vor sich hin rottete, haben wir uns für einen Neubau entschieden. Wir haben das ganze Waldsofa auseinandergenommen, das morsche Holz auf einen Haufen getragen, neue Pfosten eingeschlagen, neues Holz herangeschleppt und damit die Zwischenräume neu gefüllt. Unsere Materialkisten haben wir neu organisiert und reduziert, den wackeligen Holzunterstand zerlegt und den anderen mit Brennholz aufgefüllt. Bei einem Znacht vom Feuer liessen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Ganz herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern!

Da wir einiges verkleinert und rückgebaut haben, sieht unser Waldplatz nun etwas anders aus. Wir haben diese Veränderungen unter anderem vorgenommen, weil uns der Förster Hansjörg Habegger erklärt hat, dass für ihn zu viele Installationen am Platz sind. Wir fühlen uns sehr wohl mit dem kleineren Waldsofa und dem reduzierten Material. Denn so bekommen die Naturpädagogik und das Spiel mit dem Waldmaterial mehr Gewicht, was uns seit den Herbstferien schon einige sehr schöne Momente beschert hat.

IMG_5259

Das alte Waldsofa war eine wahre Fundgrube! Wer etwas wiedererkennt kann sich melden 🙂

 

Ausblick

Himugüegeli

Noch bis zum 4. Dezember finden die Himugüegeli regelmässig statt, am 18. Dezember machen wir je nach Nachfrage einen weihnächtlichen Abschlussmorgen.

Dies und Das

Waldgeburtstagsfest

Möchtet ihr zum Geburtstag von eurem Kind etwas Spezielles im Wald machen? Wir organisieren für eure Kinder ein böimiges Waldgeburtstagsfest! Hier findet ihr detaillierte Infos: Waldgeburtstage