Schnuppern in der Waldspielgruppe

Möchtet ihr eurem Sohn / eurer Tochter den Besuch der Waldspielgruppe ab Sommer 2023 ermöglichen? Gerne laden wir euch ein, Waldspielgruppenluft zu schnuppern und uns kennen zu lernen.

  • Am Sa, 18. März 23 bei der Spurensuche und dem anschliessenden Znüni ums Feuer.
  • Am Mi, 26. April 23 am Schnuppertag zwischen 9 und 11h beim Waldsofa.

Nach Absprache ist auch ein individueller Besuch in der Waldpielgruppe möglich. Infos und Anmeldung an info@boeimige.ch.

Kommende Anlässe

Hervorgehoben

Waldpost 2 – 2022/23

waldpost_titel_neu

Rückblick

Waldspielgruppe – Unsere fröhliche Kinderschar staunte immer wieder, welche besonderen Schätze das Müsli und der Brumlistein aus dem kleinsten Säckli zogen. Ein Eichelhütchen, ein goldenes Blatt, ein Ahornpropellerli, eine Baumnuss und einmal war sogar der Wind drin – hui, wie schnell der rausgeschlüpft ist! Mit all den Sachen haben wir gespielt, gebastelt und neues ausprobiert. Weiter hatten wir die Waldlinge zu Gast, die uns von ihren Erlebnissen im Wald erzählt haben. Sie weilen nun unter unseren Bäumen in kleinen Häuschen und die Kinder betreuen vor allem die kleinen Nüsslinge sehr herzlich.

Ferienspass – Im Oktober hat sich eine grosse Gruppe begeisterter Kinder im Eggwald eingefunden, um ohne Zündhölzli Feuer zu machen. Funken zu schlagen war schnell gelernt. Doch wie schaffen wir es, die Funken zum Glimmen und dann zum Brennen zu bringen? Das ist gar nicht so einfach. Doch gemeinsam haben wir es geschafft, so dass wir zum Zvieri auf dem eigenen Feuer Popcorn und Schoggibrötli machen konnten.

Tag der Vereine – Es war wohl noch selten so viel Betrieb auf dem Bärenplatz – eine Freude! Viele Vereine waren vor Ort und wir haben die Gelegenheit genutzt, uns zu vernetzen. Mit interessierten Leuten haben wir einen Baumspaziergang rund um die Kirche gemacht, wo wir wunderschöne Bäume vorfanden, über die wir Spannendes zu berichten wussten. Einen böimigen Ferienspass haben Alex und seine Kinder gewonnen. Sie sind mit der Schätzung von 400 Eicheln dem tatsächlichen Wert am nächsten gekommen. Herzliche Gratulation!

Es waren exakt 386 Eicheln im Glas.

Waldsofa-Renovation und GV Am 29. Oktober haben wir mit vereinten Kräften das Waldsofa renoviert und einen neuen WC-Platz mit einem Donnerbalken installiert. Um 17.00 Uhr haben wir unsere jährliche Mitgliederversammlung abgehalten. Protokoll und Jahresbericht findest du hier.

Besuch des interkulturellen Frauentreffs – An einem wunderbaren Wintertag durften wir die Walkinggruppe des interkulturellen Frauentreffs bei uns mit einem Punsch vom Feuer bewirten. Danke für euren Besuch!

a

Ausblick

Waldspielgruppe – Am letzten Donnerstag vor den Weihnachtsferien erwartet uns nach dem Mittagessen noch eine Überraschung. Die Märchenerzählerin Simone Walther kommt zu uns in den Wald und erzählt uns eine Geschichte – von wem wohl?

Eltern-Kind-Nachmittag Himugüegeli – Weil das Himugüegli-Angebot trotz vieler Ideen und Einsatz leider nicht so richtig weiterfliegen konnte, findet am nächsten Mittwoch, 21.12. vorläufig der letzte Eltern-Kind-Nachmittag in diesem Rahmen statt. Regula nimmt gerne Anmeldungen bis am Dienstagabend entgegen und freut sich auf schöne Begegnungen im winterlichen Wald.

Anfangs 2023 wird Marianne ein neues Format im Dorf ausprobieren, bei dem Eltern mit ihren jungen Kindern auf dem Spielplatz in böimige Welten eintauchen können. Von April bis Juni werden wir eine neue Eltern-Kind-Gruppe anbieten. In einer fixen Gruppen können voraussichtlich Kinder ab ca. 2 Jahren mit ihren Eltern 10 Mal am Mittwochmorgen den Wald entdecken. Daten und Infos zu diesen Angeboten aktualisieren wir laufend auf unsere Website.

Böimige Walddetektive – Am Sa, 14. Januar sind die Detektive wieder im Eggwald unterwegs. Wer ist mit dabei und kommt mit uns auf Spurensuche?

In eigener Sache

Nachricht von Nora:

„Es war mir ein Vergnügen, den Verein der Böimigen Naturprojekte in den letzten 6 Jahren aufbauen zu dürfen. Ich freue mich, was daraus entstanden ist, insbesondere, dass nun so viele motivierte Leute an den Strängen ziehen und den Verein weitertragen. Deshalb kann ich guten Gewissens neue Wege einschlagen. Es war aber eine sehr schöne Zeit und ich bedanke mich bei allen, welche uns auf irgendeine, auch noch so klitzekleine, Art unterstützt und dazu beigetragen haben, dass die Böimigen Naturprojekte zu dem geworden sind, was sie nun sind!

In meinem neuen Beruf denke ich oft an die Waldspielgruppe zurück. Denn als Naturgärtnerin darf ich viele Arbeiten machen, welche auch den Spielgruppenkindern Spass machen: Grosse Äste herumtragen, Holz zersägen, Asttrampolin springen, Löcher schaufeln und wieder auffüllen, Laub rechen, für Tiere ein Haus bauen und vieles mehr. Aber ganz verabschiede ich mich ja nicht, ich freue mich, weiterhin alle paar Wochen mit den Walddetektiven den Eggwald unter die Lupe zu nehmen.“

Eine WINTERidee

Wie man im Winter vom Frühling träumen kann – Man nehme einen wohlgeformten Föhrenzapfen und klemme mit einer Zange das oberste Stück weg. Mit Acrylfarbe lässt sich der Zapfen anschliessend bemalen und er verwandelt sich in eine bunte Blume. Natürlich kann man auch Silber-, Gold- oder andere Glitzerfarben verwenden und hat schnell ein schönes Geschenk. Viel Spass!

Winterverstärkung gesucht

Wer unterstützt uns als liebevolles Reh in der Waldspielgruppe durch den Winter? Das Feuer hüten, Zmittag schöpfen, Mützen über die Ohren ziehen und vor allem aufmerksam mit den Kindern im Spielgruppenalltag unterwegs sein.

Die Einsätze basieren auf freiwilligem Engagement und sind jeweils am Donnerstag. Sie dauern von 9 und 14h oder nach Absprache auch kürzer.

Für Fragen steht Regula gerne zur Verfügung: info@boeimige.ch oder 079 306 26 07

Waldpost 1 – 2022/23

waldpost_titel_neu

Rückblick

Übernachten im Wald – Bei schönstem Wetter konnten wir im Juni eine sternenklare, ruhige Nacht im Eggwald verbringen. Einzig die lästigen Mücken haben die Idylle etwas gestört; zum Glück hatten wir ein Moskitonetz dabei. Regula hat eine zauberhafte Gute-Nacht-Geschichte mit richtigem Sternenstaub erzählt, hui wie das glitzerte! Die Early-Birds haben am Morgen das Feuer wieder geweckt und bald duftete es nach Kaffee und ein feines Frühstück hat uns fit für den neuen Tag gemacht. Schön war’s.

Waldspielgruppe – Am 7. Juli verabschieden wir mit einem grossen Mandala als Schlusspunkt und einem fröhlichen Käferfest die böimigen Waldkinder, welche nach den Sommerferien in den Kindergarten kamen. In den Sommerferien wurden alle Utensilien, die wir für den Spielgruppenalltag benötigen, gereinigt, ergänzt und wieder eingeräumt.

Ferienspass Naturfarben In der ersten Sommerferienwoche war eine Gruppe Kinder vom Ferienspass Konolfingen im Eggwald zu Besuch. Wir haben Farben gesucht, Steine im Mörser zerstossen, Erde gesiebt und Blütenblätter ausgepresst. Das Thema Naturfarben hat zum Experimentieren und Ausprobieren angeregt, in einer „gschaffigen“ Stimmung sind wunderbare Kunstwerke entstanden.


Ferienspass Hexenwerkstatt
– Am 10. August hat sich eine motivierte und interessierte Kinderschar im Waldsofa eingefunden, um mit dem Kochlöffel, äh… Zauberstab, eine goldene Ringelblumen-Salbe zu rühren. Weiter haben wir eine Autsch-Salbe mit Spitzwegereich fabriziert und in Töpfli abgefüllt. Fröhlich und inspiriert sind die Blütenelfen und -kobolde mit diesen Naturgeschenken wieder heimgekehrt.

Gernerationenfest Worb – Wir waren am Sa, 3. September mit einem bunten Stand am Fest dabei. Da gab es etwas für alle Sinne: Tastsäckli, Hörmemory, Riechrätsel, Knacknüsse sowie eine allerliebste Guckkiste.

Böimige Walddetektive – Am 10. September sind die Walddetektive wieder im Eggwald auf Spurensuche gegangen. Sie haben bereits das erste Rätsel gelöst. Das „Ding“ auf dem roten Tuch sah aus wie eine kleine Gurke, es war aber giftig. Als beim Aufschneiden Kerne herauspurzelten, war klar, dass es sich um einen Samenstand handelte. Doch von welcher Pflanze? Eine Schwertlilie war es. Zum Thema Samen gab es viel zu entdecken, sammeln und basteln.

Ausblick

Himugüegeli – Am Mi, 21. September, 26. Oktober, 23. November und 21. Dezember finden die nächsten Eltern-Kind-Nachmittage mit Sarah statt. Bekannte und neue Gesichter sind jederzeit herzlich willkommen!

WaldspielgruppeDas Müsli und der Brumlistein haben nach den Sommerferien beim nahen Baumstrunk ein Holzkind entdeckt. Es war sehr still und schüchtern und unsere beiden Freunde brauchten die Hilfe der Waldkinder, um es ganz behutsam zu wecken. Wir haben ihm ein weiches Bett bereitet, haben ihm einen Waldfrüchtekuchen gebacken und es zu uns ins Waldsofa geholt. Vielleicht beginnt es ja bald zu sprechen… wer weiss?

Ob der Herbst so pilzreich wie jetzt weitergeht und wir nach den Ferien die grossen Pilze beim Waldsofa oder die „gchruseleti Gluggere“ nochmals finden werden?

Böimige Walddetektive – Welches Rätsel wird wohl das nächste Mal am Sa, 5. November auf dem roten Tuch liegen und die Böimigen DetektivInnen beschäftigen? Es gibt noch freie Plätze und ein Schnuppertag ist jederzeit möglich.

Ferienspass Herbst –  Der Nachmittag zum Thema Feuer und Flamme am Fr, 14. Oktober ist ausgebucht. Wir freuen uns, Zunder zu sammeln, ohne Zündhölzi Feuer zu entfachen und über dem Feuer ein Zvieri zu kochen.

Tag der Vereine – am Sa, 15. Oktober findet in Worb der Tag der Vereine statt, wo wir zusammen mit der Spielerei einen Stand betreiben. Kommt vorbei und lasst euch überraschen!

Waldsofa-Renovation und Mitgliederversammlung – Am Sa, 29. Oktober renovieren wir ab 13.30 Uhr das Waldsofa und um 17.00 Uhr findet unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Wir informieren über unsere Tätigkeiten im letzten Jahr und offerieren ein Apéro vom Feuer. Danke für eure tatkräftige Unterstützung!

In eigener Sache

Wir haben Verstärkung gesucht und gefunden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit euch!

Eine fleissige Biene für die Finanzbuchhaltung und Administration: Pia Oberholzer

„Es freut mich sehr, neu im Boot der Böimigen Naturprojekte zu sein, um die Administration für die Waldspielgruppe und der Walddetektive abzuwickeln.
Ich komme aus Grosshöchstetten und bin die Mutter von Niels und Jonas. Die beiden Buben durften vom Angebot der Bäumigen Naturprojekte profitieren, das wir sehr schätzten und weiterempfehlen! Es war immer eine Bereicherung für sie. Ich wünsche allen Kindern einen großartigen Start im Wald mit vielen spannenden Entdeckungen und Erlebnissen!“

Eine schlaue Füchsin für das Fundraising: Angela Heule

„Meine drei Töchter haben die Waldspielgruppe der Böimigen besucht. Dabei machten sie viele wertvolle Erfahrungen im Wald und in der Gruppe. Als Worberin ist es mir ein Anliegen, dass viele weitere Kinder aus Worb und Umgebung von diesem Frühförderungsangebot profitieren dürfen, denn die Böimigen leisten einen wichtigen Beitrag zu einem nachhaltigem und respektvollen Umgang mit Natur und Gesellschaft.“

Martin Saxer versteht es wie ein Eichhörnchen auf die Bäume zu klettern und ist bestens vertraut mir der Seiltechnik. Wir sind froh, dass er unsere Blache professionell ab- und wieder aufgehängt hat. DANKE.

EINE HERBSTIDEE

Farbpalette – Langsam verfärbt sich der Wald wieder bunt, wir finden hier ein gelbes Blättchen, da eine orange Beere oder eine grüne Nadel. Eichelhütchen eignen sich wunderbar, um kleine Farbakzente zu sammeln.
Wir wünschen euch eine kunterbunte Herbstzeit!

Waldpost 3 – 2021/22

waldpost_titel_neu

Rückblick

Waldspielgruppe – Mit den ersten Schneeglöggli und Buschwindröschen sind auch die Sonnenzwerge im Eggwald aufgetaucht. Wir haben viele Pflänzchen entdeckt und wissen nun, dass die Schlüsselblume den Himmel aufschliesst, um den Frühling einzulassen. Mit Spiegeln haben wir selbst die Sonnenstrahlen eingefangen und sind mit diesen durch den Wald getanzt. Ein Höhepunkt war unser Maibummel, der uns kreuz und quer durch den Eggwald geführt hat. Ein richtiger Maikäfer war sogar beim Znüni zu Gast und beim Zmittag konnten wir beobachten, wie die Meisen im Nistkasten fast im Minutentakt einflogen, um ihren Nachwuchs zu füttern. Schön wars!

Walddetektive – Mit allen Sinnen durch den Wald. Nach dem Spurensuchen mit Adleraugen, waren beim letzten Mal die Schnuppernasen gefordert. Welche Düfte passen zusammen? Die Hinweise zu den Verstecken fanden sich in den verschiedenen Aroma-Gläsern. Die Frühlingsschnüffler haben die „Gaben der Natur“ gefunden, Blütenbrote zum Apéro vorbereitet und Elfensirup geschlürft. Mmmh! Weiter wurden fleissig Schatzkarten gezeichnet und im Feuer mit einem geheimnisvollen, braunen Rand geschmückt. Hui, muss man da aufpassen, dass die Karte nicht etwa verbrennt!

Eltern-Kind-Nachmittage Himugüegeli – Im Mai war das Himugüegeli nicht alleine im Wald. Wer war denn da noch dabei? Unsere grosse Steinraupe und ganz viele Raupen der Pfaffenhütchen-Gespinstmotten, die sich ihrem Faden entlang hochhangelten. Faszinierend!

a

Ausblick

Übernachten im Wald – Vom Fr, 17. Juni, 18 Uhr bis am Sa, 18. Juni ca. 9.00 Uhr bauen wir unser Nachtlager auf, geniessen ein gemeinsam gekochtes Essen über dem Feuer, gucken in die Sterne, träumen im Schlafsack bis uns das Konzert der Vögel am nächsten Morgen wieder weckt. Ein feines Frühstück rundet den Anlass ab. Wir freuen uns! Hier geht es zur Ausschreibung.

Waldspielgruppe – Am Do, 7. Juli verabschieden wir die böimigen Kinder, welche nach den Sommerferien in den Kindergarten kommen – alles Gute! Für den Spielgruppenstart im August konnten wir schon wieder alle 12 Plätze vergeben, die Waldspielgruppe am Donnerstag ist also ausgebucht. Wir führen eine Warteliste. Wenn genügend Interesse besteht, starten wir mit einer zusätzlichen Gruppe an einem anderen Wochentag.

Himugüegeli – Am Mi, 26. Juni findet der letzte Eltern-Kind-Nachmittag mit Regula statt. Ab dem neuen Schuljahr übernimmt Sarah dieses Angebot. Die ersten Daten sind der Mi, 24. August und der Mi, 21. September. Bekannte und neue Gesichter sind jederzeit herzlich willkommen!

Böimige Walddetektive – Am Sa, 11. Juni und Sa, 25. Juni sind die Detektive wieder im Eggwald unterwegs. Im kommenden Schuljahr startet das Angebot am 10. September. Gesucht werden neue Detektive und Detektivinnen! Anmedungen für ein halbes oder ein ganzes Jahr nehmen wir gerne bis am 15. August entgegen.

FerienSpassBeerenrot, Blättergrün und Kohleschwarz
Am Do, 14. und Fr, 15. Juli finden drei Halbtageskurse zum Thema Naturfarben statt. Wir zerkleinern Steine im Mörser, sieben rötliche Erde fein oder pressen Blätterblüten aus, bis es eine wunderbare Saftfarbe gibt. Experimentieren, ausprobieren und entdecken – bist du dabei?

FerienSpassHexenwerkstatt
Am Mi, 10. August werden Schönheitsrezepte aus der Natur preisgegeben. Wir rühren eine goldene Salbe, verwandeln uns in Blütenelfen oder Kobolde für ein Fotoshooting. Ein feines Mittagessen und wundersame Geschichten werden ebenfalls nicht fehlen.

In eigener Sache

Wir suchen Verstärkung – Unsere liebe Nora tritt aus dem Vorstand aus, um neuen Projekten nachzugehen. Wir bedauern dies, weil wir eine tatkräftige Frau ziehen lassen müssen. Um diese grosse Lücke zu schliessen, suchen wir nun ein paar „Waldtiere“, die uns auf unserem weiteren Weg begleiten. Insbesondere suchen wir noch jemanden, der unsere Rechnungsstellung und/oder Buchhaltung gegen eine kleine Entschädigung macht. Vielleicht mag das eine oder andere Waldtier auch im Vorstand mitwirken? Mitmachen, weitersagen oder empfehlen ist sehr erwünscht. Wir danken euch von Herzen.

Liebe Nora – Du warst fleissig, wie eine Biene, schlau wie ein Fuchs, weitblickend, wie eine Eule, konntest klettern, wie ein Eichhörnchen und nun hoffen wir, dass du uns gleichfalls ab und zu als „liebes Reh“ erhalten bleibst. Wir freuen uns sehr, dass du weiterhin mit den Detektiven durch den Wald pirschst. Wir wünschen dir viel Freude bei all deinen Projekten und natürlich ebenso bei uns im Eggwald. Regula, Marianne und Sarah

Eine Sommeridee

Auch die Gräser erzählen eine Geschichte – Leicht angetrocknet lassen sich die langen Halme gut zu einem Webstück verarbeiten. Auf und ab, auf und ab, auf und ab… zusammenbinden – fertig ist das Kunstwerk. Wer Lust hat steckt Blüten oder andere Naturschätze in das Gewebe. Viel Spass!

Einstieg Waldspielgruppe

Möchten Sie Ihrem Kind den Besuch in der Waldspielgruppe ermöglichen? Dann kommen Sie an einem Eltern-Kind-Nami im Eggwald vorbei. Sie lernen die Leiterin, den Platz, das Konzept und andere Familien kennen.

Für die Waldspielgruppe am Donnerstag gibt es ab August 2022 keine freien Plätze mehr. Aber wir nehmen Ihre Anmeldung gerne entgegen. Denn wenn genügend Kinder angemeldet sind, eröffnen wir eine weitere Gruppe an einem anderen Wochentag.

Anmeldung für den Schnuppertag bitte an Regula oder auf 079 306 26 07.