Dorffest Worb

Malen mit Naturfarben am Dorffest am 7. September. Danke fürs Mitmachen!

Werbeanzeigen

Waldpost 3 | 2018/19

waldpost_titel_neuRückblick aus den Waldgruppen
Himugüegeli
IMG_4466Auf dem Weg zum Waldplatz erleben wir viele Sachen. Löwenzahnsamen wegpusten, Regentropfen ab den Bäumen schütteln, Äste suchen und zerbrechen. Das letzte Mal konnten wir sogar beobachten, wie die Meiseneltern den Brutkasten anflogen um ihre Jungen füttern. Die Bettelrufe der kleinen Vögel waren richtig gut hörbar!

Waldspielgruppe
Die Waldspielgruppe hat Zuwachs bekommen, es ist schön zu sehen, wie neue Kinder und eine Vergrösserung der Gruppe eine neue Dynamik hineingebracht haben. Dadurch eröffnen sich auch für Kinder, die schon länger dabei sind, neue Möglichkeiten und Chancen im Zusammenspiel. Vermehrt finden Rollenspiele auch in grösseren Grüppli Anklang, beispielsweise ist das „Rössli-Spiel“ zurzeit sehr beliebt, bei dem es Rössli und deren Halter gibt, die sich um ihre Rössli kümmern und sie „ausreiten“.

Füchse
IMG_4473 (2)Wisst ihr, dass es im Frühlingswald ganz viele Elefantenohren gibt? Die Keimblätter der Buche sehen fast so aus; es sind zwei grosse lederige Blätter. Wir haben sehr viele solcher Elefantenohren gefunden und uns gefragt, wie der Wald wohl aussehen würde, wenn alle diese Keimlinge zu dicken Buchen heranwachsen würden.

Übernachten
Die Wetterprognosen zu Wochenbeginn waren mehr als schlecht, wohl auch deshalb war dieser Anlass nicht so gut besucht. Am Abend waren wir zu elft, über Nacht immerhin noch zu fünft. Das Vogelkonzert in der Morgendämmerung war überwältigend! Da wir überzeugt sind, dass draussen schlafen für Kinder und Erwachsene ein wunderbares Erlebnis ist, versuchen wir es nächstes Jahr wieder. Jedoch etwas später im Sommer 😊

Familienfest
Trotz unstetem Wetter war auf dem Bärenplatz am 5. Mai ein geschäftiges Treiben. Viele Familien kamen in die Holzwerkstatt, die Sandchuchi, machten sich eine Schoggibanane oder eine Portion Popcorn im Sieb. Das tolle Miteinander mit der Pfadi, der Spilerei und der Jugendarbeit ermöglichte ein lebendiges und aktives Fest. Merci vielmals!

 

Ausblick

P1010606Wie wäre es wiedermal mit einem Zmittag vom Feuer? Wir laden euch alle herzlich ein, am Montag, 27. Mai anschliessend an die Himugüegeli im Waldsofa zu essen. Anmeldungen bitte bis Samstagmittag an Regula. Eintrudeln ab 12h. Nach Zmittag und Kafi gehts wieder zurück nach Hause, in die Schule oder zur Arbeit. Nur ein kleiner Feuerduft verrät, dass ihr nicht zuhause gegessen habt…

Himugüegeli
Wir treffen uns an folgenden Montagen: 27.Mai,  17. Juni und 24. Juni. Wir freuen uns auf neue Gesichter!

Waldspielgruppe
Bis zu den Sommerferien werden uns die Zwerge aus dem Tannenwäldli jedes Mal ein Waldgeheimnis verraten, wir werden den grünen Wald entdecken und Anfang Juli einen gemeinsamen Schuljahresabschluss feiern.

Für den Start nach den Sommerferien sind noch einige Plätze frei! Gerne weitersagen und anmelden, auch schnuppern ist nach Absprache noch möglich. Anmeldung und weitere Infos.

Walderlebnisse Füchse
Wir möchten die Gruppe der Füchse wieder etwas vergrössern, meldet euch deshalb bitte bis zum 15. Juni an. Nur wenn bis dann genügend Anmeldungen zusammenkommen, können wir die Walderlebnisse Füchse im gewohnten Rahmen weiterführen! Die Daten und weitere Infos findet ihr hier: Infos Füchse

 

Weiteres

Waldgeburtstagsfest

Möchtet ihr zum Geburtstag von eurem Kind etwas Spezielles im Wald machen? Wir organisieren für eure Kinder ein böimiges Waldgeburtstagsfest! Hier findet ihr detaillierte Infos: Waldgeburtstage

Generationenfest
Am Sa, 7. September findet wiederum das Generationenfest statt, dieses Jahr ist es eingebunden in das Worberfest. Das sind wir natürlich auch dabei!

Seilpark-Ausflug der Füchse

Am Samstag 25. Mai wagen sich die Füchse in luftige Höhen. Wir machen einen Ausflug in den Seilpark Gantrisch, wo die Kinder auf speziell für Kinder ab 5 Jahren eingerichteten Parcours von einem Baum zum nächsten klettern können.  Dank modernster Sicherungssysteme sind die Kinder immer und überall gesichert.

Bist du mindestens 5 Jahre alt und hast auch Lust auf ein etwas anderes Walderlebnis? Dann komm mit und melde dich an bis zum 12. Mai an nora[at]boeimige.ch

Treffpunkt und Abholen: Am Bahnhof Belp
Kosten: 55.- Fr. für den Waldtag (inkl. Mittagessen) plus 10.- Fr. für die Reise (ab 6 J.) plus 20.- Fr. für den Eintritt Seilpark (Kinderparcour)

Waldpost 2 | 2018/19

waldpost_titel_neu

Rückblick aus den Waldgruppen

WaldspielgruppeDSC_1874

In Metalltellern haben wir Wasser und Blätter gemischt, eine Schnur reingelegt und das Ganze auf das Dach des Holzunterstandes gestellt. Ob der Eiskobold bis zum nächsten Spielgruppentag wohl kommen wird und unsere Suppe in Eis verwandeln wird? Ja, es hat super geklappt! Das Resultat lässt sich sehen.

Während Nora einen Monat in Portugal war, erlebten wir in der Spielgruppe gemeinsam mit Ruth mehrere Spielgruppentage mit Schnee. Es entstanden neben vielen Schneekugeln auch ein Schneetunnel und auf unserem Tischchen bauten wir mithilfe der Becher eine grosse Burg mit einem Turm.

DSC_1888

Füchse

Im Januar edsc_1861.jpgrwischten wir einen richtig schönen Schneetag. Es wurden Kugeln gerollt, bis sie riesengross waren. Nur mit vereinten Kräften gelang es noch, die Kugel den Hang hinauf zu stossen, um sie anschliessend hinunterrollen zu lassen, damit sie noch grösser werden sollte! Doch, o Schreck, beim Hinunterrollen fiel sie plötzlich auseinander! Nichts desto trotz wurde gebaut, was das Zeug hielt und es entstanden grosse Schneefiguren.

 

Ausblick

Himugüegeli

Am Montag 18. März startet die Eltern-Kind-Gruppe Himugüegeli wieder. Ist wohl das grosse Himugüegeli auch wieder aus dem Winterschlaf erwacht?
Neue Familien sind herzlich willkommen, unkompliziertes Schnuppern ist jederzeit möglich.

Waldspielgruppe

Auch der Wurzelchnorz ist noch im Winterschlaf, aber wenn die ersten Blumen blühen und ihn die ersten Sonnenstrahlen an der Nase kitzeln, wird auch er erwachen und mit uns die kleinen und grossen Wunder des Frühlings entdecken.

Schnuppertage: Do 21. März und Do 25. April

Melde dich gleich jetzt für einen Schnuppertag an, denn für einen Einstieg nach den Frühlingsferien geht es bereits um die letzten Plätze! Melde dich für den 21. März an und wir reservieren dir provisorisch einen Platz für nach den Frühlingsferien. Auch für den Einstieg nach den Sommerferien kannst du dir schon einen Platz sichern, melde dich dafür bis zum 30. April an, damit wir die Durchführung sichern können. Zur Anmeldung und weiteren Infos

Walderlebnisse Füchse

Am 16. März starten wir ins zweite Halbjahr mit einer waldigen Schatzsuche. Am 30. März sind wir auch wieder im Wald und werden Feuer machen, aber nicht wie sonst immer, sondern diesmal ganz ohne Zündhölzer oder Feuerzeug und auch ohne Zeitung oder sonstiger künstlicher Anzündhilfe. Du weisst nicht wie das geht? Dann sei dabei am 30. März, zusammen schaffen wir es! Infos

Der Seilpark Gantrisch ist wieder aufgebaut und ist ab Anfang April wieder geöffnet. Wir nehmen die Gelegenheit wahr und machen mit den Füchsen am 25. Mai einen Ausflug in den Seilpark Gantrisch. Es gibt Kletterrouten für Klein und Gross in drei verschiedenen Alters- bzw. Grössenkategorien. Alle Kinder ab ca. 5 Jahren sind eingeladen mitzukommen! Für genauere Informationen wende dich an Nora (nora[at]boeimige.ch)

Familiennami

Am Mi, 3.April findet ein offener Familiennami zum Thema «Waldspiele» statt. Für Familien, welche unser Angebot noch nicht kennen, ist dies ein idealer Anlass, vorbeizuschauen und Waldluft zu schnuppern. Hier findet ihr weitere Infos

Ferienspass

Am Mittwoch 10. April ist Kräuterhexenzauber angesagt! Die Anmeldefrist via Ferienspass ist vorbei, aber wir freuen uns, wenn sich bis am Mi, 20. März noch zusätzliche Kinder per Mail bei uns anmelden. Am Dienstag 9. April machen wir zusammen mit dem interkulturellen Frauentreff einen Eltern-Kind-Anlass zum Thema „Osterbasteleien“. Hier sind auch kurzfristige Anmeldungen willkommen. Hier findet ihr die weiteren Infos zum Ferienspass.

Übernachtung

Im Mai steht ein besonderes Abenteuer an: Alle Eltern und Kinder sind eingeladen, im Wald zu übernachten. Seid ihr mit dabei? Infos

 

Weiteres

Zusammenarbeit Spilerei

In der alten Mosterei Worb haben Christine und Monika mit viel Herzblut ein Spielraumangebot nach Emmi Pikler sowie einen Sandraum eröffnet. Bald wird eine Spielgruppe das Angebot bereichern. Wir sind überzeugt, dass die Spielgruppe der Spilerei eine ideale Ergänzung zur Böimigen Waldspielgruppe sein wird! Darum bieten wir Eltern, welche Ihr Kind in beiden Spielgruppen angemeldet haben, eine Reduktion auf den Quartalspreis.

Zusammenarbeit mit der Spilerei

Wir freuen uns, neu mit der Spilerei zusammenzuarbeiten!

In den Räumlichkeiten der alten Mosterei Worb haben Christine und Monika mit viel Herzblut ein Spielraumangebot nach Emmi Pikler sowie einen Sandraum eröffnet. Ab August 2019 wird eine Spielgruppe das Angebot bereichern.

Wir sind überzeugt, dass die Spielgruppe der Spilerei eine ideale Ergänzung zur Böimigen Waldspielgruppe sein wird! Darum bieten wir Eltern, welche Ihr Kind in beiden Spielgruppen angemeldet haben, eine Reduktion auf den Quartalspreis.

Waldpost 1 ¦ 2018/19

waldpost_titel_neu

Rückblick aus den Waldgruppen
Himugüegeli
Anfangs November waren unter einem grossen Laubhaufen die Zutaten für ein leckeres Znüni versteckt: für Bratäpfel. Das Rezept kam bei den grossen und kleinen Himugüegeli gut an und schmeckt sicher auch zu Hause: 2 Äpfel halbieren, mit einem Löffel das Kerngehäuse und etwas Fruchtfleisch herauslöffeln. Die Vertiefung mit gemahlenen Mandeln, Rosinen, Zimt und etwas Rahm füllen. Die halben Äpfel in einer Pfanne mit etwas Wasser zugedeckt weich köcheln lassen.

Waldspielgruppe
img_4128.jpg  Was gibt es da oben Spannendes? Unser Baumfreund und die anderen Bäume bereiten ihr goldenes Kronendach vor dem strahlend blauen Himmel aus, das ist einfach bezaubernd!

OIMG_5542(1)b Wasser fliesst oder nicht, spielt keine Rolle, Brücken bauen macht Spass! Eifrig schleppten zwei Kinder grosse Holzstücke an, welche sie längs und quer über den Graben legten. Immer wieder räumten sie die Balken zur Seite und ordneten sie neu an. Eine wacklige Sache, aber die Überquerung gelingt!

Füchse
DSC_2318Im November überlegten wir, was die Tiere im Winter machen. Wir bauten möglichst warme Nester für Igel &Co. und überprüften mit einem Becher heissem Wasser, ob die Nester die Wärme auch behalten würden. Mit Erfolg, das Wasser war nach mehreren Stunden im grossen Laubhaufen immer noch warm. Auch sägen, schnitzen, feuern und lange Stecken suchen war besonders spannend.

Ferienspass
In den Herbstferien verbrachten wir zwei Tage auf den Spuren der Waldtiere. Damit wir schauen konnten, ob in der Nacht das eine oder andere Tier beim Waldsofa vorbeikommen würde, bauten wir Lehmfallen. Wir schmierten strategisch gute Stellen mit weichem Lehm ein und drückten diesen fest. Die Spannung am nächsten Morgen war gross… und wirklich, in zwei der Fallen hatte es Spuren! Jedoch nicht von Fuchs oder Reh, aber immerhin von Hund und Katze.

Waldgeburtstag
Anfang November feierten wir den 7. Geburtstag eines Mädchens mit seinen Gspänli im Wald. Nach gründlichem Schärfen der Sinne folgten wir verschiedenen Fuchsspuren quer durch den Eggwald, bis wir seinen Bau fanden. Zum Abschluss fand das Geburtstagskind noch einen Glücksstein in einer versteckten Baumhöhle.
Wollt auch ihr eurem Kind ein besonderes Geburtstagsfest im Wald ermöglichen? Dann schaut hier rein: Infos Waldgeburtstage

Ausblick
Himugüegeli
Die Himugüegeli treffen sich noch am 3. und evtl. am 17. Dezember. Danach gehen wir bis anfangs März in die Winterpause. Infos Himugüegeli

Waldspielgruppe
Am kommenden Donnerstag ist Besuchstag in der Waldspielgruppe. Damit wollen wir allen Familien einen Einblick in die Waldspielgruppe ermöglichen. Damit sie dann wissen, was es auf sich hat, wenn die Kinder zum Beispiel vom Müsli erzählen. 🙂
Erstmals führen wir Winterzeiten ein, ab dem 6. Dezember bis zu den Sportferien treffen wir uns jeweils eine Stunde später um 10 Uhr und sind dafür bis 15 Uhr im Wald, damit es bereits etwas weniger kalt ist, als am Morgen früh. Einzelne Kinder werden auch die Möglichkeit wahrnehmen, in dieser Zeit bereits um 13.30 Uhr nach Hause zu gehen. Dies ist für uns ein Versuch, wir werden sehen, ob es sich bewährt. Infos Waldspielgruppe

Walderlebnisse Füchse
Ob Feuer machen, Schneerutschen oder Eiskunst bauen, auch im Winter gibt es viel Spannendes zu erleben im Wald! Die nächsten Male treffen wir uns am 8. Dezember und dann am 12. Januar. Alle interessierten Kinder ab dem Kindergartenalter sind herzlich willkommen! Weitere Infos und Anmeldung Weiterhin ist es möglich nur einzelne Male zu besuchen, die Daten des 2. Halbjahres sind nun auch online. Infos und Anmeldung Füchse

Weiteres
Beobachtungstipp
Im Moment findet ihr unter den heruntergefallenen Buchenblättern lauter kleine, zugespitzte Kügelchen. Sind das wohl irgendwelche Eier? Nicht ganz, es sind die Wohnungen der Puppen der Buchengallmücke. Die Gallmücken legen im Frühjahr ihre Eier auf Buchenblätter. Der Baum wird durch die saugende Larve dazu angeregt, eine Hülle um die noch winzige Larve zu produzieren. Die Larve ist gut geschützt und wächst im Innern der Galle heran. Im Herbst fällt die Galle vom Blatt, die Larve verpuppt sich. Ende März schlüpft aus der Galle wieder eine kleine Gallmücke.
Neben diesen Buchengallen gibt es noch viele andere Gallen, z.B. die «Ananas» der Fichtengalllaus oder die grossen, haarigen Gallen der Rosengallwespe. Entdeckt ihr welche bei euch in der Umgebung?